Pfingstmarkt Buxtehude – Neukloster

Der Pfingstmarkt stellt den kleinen Ort Neukloster bei Buxtehude jedes Jahr gehörig auf den Kopf. Auch wenn es im Vorfeld oft ein klein wenig chaotisch wirkt: alles ist gut durchorganisiert. Bereits Wochen vorher kündigt sich der Pfingstmarkt durch die ganzen Wohn- und Packwagen an, die im Ort verteilt stehen und darauf warten, dass die Bundesstraße gesperrt wird und der Aufbau beginnen kann. Das führt bei den Bewohnern zu so manchen Einschränkungen und Unannehmlichkeiten, die diese aber gern in Kauf nehmen.

An den drei Markttagen kommen jedes Jahr bis zu 100 000 Besucher nach Neukloster. In diesem Jahr haben sie vom 19. – 21. Mai Gelegenheit dazu.

Der Pfingsmarkt beginnt traditionell mit der Eröffnungfeier im Festzelt. Der eigentliche Start ist aber der Bierfassanstich um 15 Uhr. Der Pfingstmontag beginnt mit einem Pfingstgottesdienst, welcher vom ortsansässigen Pastor und dem Schaustellerpastor gemeinsam abgehalten wird. Gegen elf Uhr beginnt dann der letzte Markttag und sorgt mit seiner Beschickung für allerlei Abwechslung bei den Besuchern, bis um 23 Uhr dann endgültig für dieses Jahr seine Pforten schließt.

In diesem Jahr wird unter anderem das Riesenrad Star of Berlin (Lorenz) wieder für einen guten Ausblick sorgen. Auch der Dom Dancer von Rüth wird seine Gäste in Neukloster empfangen, ebenso wie die Berg- und Talbahn Action von Ohlrogge. Der Autoscooter Top In von Robrahn – Böker bietet Gelegenheit, seine Fahrkünste unter Beweis zu stellen – oder einfach nur das Vergnügen, völlig unbesorgt einige Auffahrunfälle zu provozieren.

Neu dabei ist in diesem Jahr ist das Laufgeschäft Crazy Town von Rasch. Über zwei Etagen erwartet die Besucher allerhand Unterhaltung.

Für die kleinen Besucher des Pfingstmarktes werden World Of Fantasy (Bruch), das Kindersportkarussell von Deutsch, der Kinder Taumler von Urbigkeit und der Disney Jet von Greger für Abwechslung sorgen. Diverse Reihen- und Spielgeschäfte vervollständigen das Angebot.

Somit dürften die Pfingstfeiertage zumindest in Neukloster nicht langweilig werden. (HM)

Das könnte dir auch gefallen