Frühlingsfest Hannover

Auf dem Schützenplatz in Hannover wird der Frühling wieder mit viel guter Laune begrüßt.

Karussells, unzählige Leckereien wie Mandeln, Zuckerwatte, Bratwurst und Crepes und Spiele, die ein wenig Geschick erfordern, locken vom 31. März bis zum 22. April wieder zahlreiche Besucher auf den Schützenplatz zum Frühlingsfest Hannover. Das abwechslungsreiche Angebot lässt kaum Wünsche offen und garantiert Action, luftige Höhenflüge und entspannte Runden gleichermaßen.

Das Riesenrad von Wilhelm gibt Gelegenheit für eine kleine Auszeit mit einer herrlichen Aussicht. Auch Hartmanns 1001 Nacht bietet diese Möglichkeiten, wenn auch um einiges schneller. Jeckyll & Hide (Thelen) legt beim Tempo noch einmal drauf und sorgt für reichlich Action in luftiger Höhe. Großen Unterhaltungswert haben auch der Kick Down von Landwermann, der Street Fighter von Weber und Heroes (Fick). Der Big Spin von Deinert und Meyers Magic werden ihre Fahrgäste ebenfalls wieder auf eine kleine Rundreise schicken. Heisse Räder (Armbrecht) bietet eine ähnliche Fahrt wie die Schlittenfahrt, aber trotzdem sollte man es sich nicht nehmen lassen, beide zu fahren. Der Schunkler Hupferl (Roder) reisst seine Fahrgäste wieder von den Sitzen, und auch im Air Race (Voß) und Night Style (Armbrecht) gestaltet sich das Sitzen etwas schwierig.

Achterbahnfans kommen in der Landeshauptstadt ebenfalls auf ihre Kosten. Vorlops High Explosive und der Rock & Roller Coaster nehmen ihre Gäste wieder mit auf eine aufregende Fahrt.

Wer das Lenkrad lieber selbst in die Hand nimmt, hat dazu in gleich vier Autoscootern die Gelegenheit, und auch bei den Laufgeschäften ist für jeden Geschmack etwas dabei. Chaos Airport (Haberkorn), Viva Cuba (Hartmann), Crazy Island (Schneider) und Super Marci World (Markmann) erfordern festes Schuhwerk, während man in Schützes Die große Geisterbahn entspannt sitzen kann – wenn man nicht allzu schreckhaft ist. Weitere Attraktionen und natürlich eine große Auswahl an Kinderfahrgeschäften runden das Angebot ab, und natürlich besteht die Möglichkeit, dass noch die ein oder andere Änderung bei den Attraktionen vorkommen kann.

Drei große Feuerwerke werden während des Frühlingsfestes den Himmel erstrahlen lassen. Am 06., 11. und 18. April können die Besucher das Höhenspektakel jeweils ab ca. 21.45 Uhr erleben. Mittwochs ist wie gewohnt Familientag, wo Ermäßigungen von bis zu 50 % möglich sind.

Geöffnet ist das Frühlingsfest am Eröffnungstag von 16.00 – 24.00 Uhr, an den anderen Tagen jeweils von 14.00 – 23.00 Uhr. Freitags, samstags und vor Feiertagen kann bis 24.00 Uhr gefeiert werden.

(HM) 

Das könnte dir auch gefallen