Karnevalskirmes Bottrop

Nicht mehr lange, dann steht in vielen Städten Deutschlands die Welt wieder auf dem Kopf. Der Karneval ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Endlich mal so richtig durchdrehen und feiern, am besten noch in einer passenden Verkleidung. Wann hat man sonst schon mal die Gelegenheit, beispielsweise als Biene durch die Gegend zu laufen?

Mit der Weiberfastnacht beginnt in diesem Jahr am 08. Februar die närrische Zeit. An diesem Tag wird den Frauen die Macht zugestanden (eigentlich ist es ja auch für den Rest des Jahres so, aber das haben die Männer noch nicht raus).

Die Karnevalskirmes in Bottrop beginnt ebenfalls jedes Jahr an diesem Tag und bildet damit den Auftakt in die Bottroper Kirmessaison.

Bis zum 12. Februar laden zahlreiche gastronomische Buden, Spielgeschäfte und Karussells zum bummeln und feiern auf dem Berliner Platz und der Osterfelder Straße ein.

Mit dabei ist in diesem Jahr der Crazy Dancer von Freiwald. Der Scheibenwischer lässt 18 Narren gleichzeitig im Uhrzeigersinn – oder auch andersrum – drehen. Wer noch eine passende Begleitung für den Karnevalsumzug sucht, wird im Love-Express vielleicht nicht unbedingt fündig, aber zumindest hat man die Möglichkeit, dem oder der Angebeteten unbeabsichtigt nahe zu kommen.

Für den ersten zarten Anmachversuch eignet sich der Autoscooter von Petter gut. Einfach mal die Chaise des potentiellen Zukünftigen dezent anrempeln. Ist nun der erste Kontakt hergestellt, muss man natürlich auch dafür sorgen, dass die Frisur gut sitzt. Der Break Dance No.1 von Bonner verpasst allen Fahrgästen mit etwas längeren Haaren bei jeder Fahrt ein extravagantes neues Styling und frischt so ganz nebenbei sogar die Kleidung auf. Auch der X-Factor von Deinert eignet sich ganz hervorragend dafür. Und wer nun noch seinen grenzenlosen Mut unter Beweis stellen möchte, wagt einen Spaziergang durch Miklis Geisterhaus. Im Fighter von Bruch kann man seiner neuen Liebe zwar keine Sterne vom Himmel holen, denn die hängen deutlich höher als 21 m, trotzdem sind ein paar Runden zu empfehlen. Der Fighter hat hier in Bottrop „Geburtstag“, denn er feierte hier vor einem Jahr seine Premiere.

Last but not least kommt ein ehemaliger Auswanderer wieder auf die deutschen Kirmesplätze. Der Heartbreaker wurde nach einem einjährigen Gastspiel in Großbritannien von Lehrmann wieder nach Deutschland geholt und wird sich auf der Karnevalskirmes frisch generalüberholt und mit neuem Elan präsentieren.

Am 12. Februar endet die tolle Zeit rund um den Bahnhofsplatz. Aber bis Aschermittwoch dauert es ja noch ein wenig, so dass der Abschied von der Kirmes nicht ganz so schwer fällt. (HM)

Das könnte dir auch gefallen