Weihnachtsmärkte in Europa – jeder für sich etwas Besonderes

Bereits seit dem 14. Jahrhundert gibt es Weihnachtsmärkte in Deutschland. Hier stimmen sich von jeher die Menschen auf die Feiertage ein. Aber auch in ganz Europa hat man diesen Brauch übernommen. Die Weihnachtsmärkte sind jeder für sich allerdings oft etwas Besonderes.

In Prag (Tschechien) beeindrucken nicht nur die historischen Gebäude. Sie sind die perfekte Kulisse für einen Weihnachtsmarkt. Die Lichter des Weihnachtsmarktes und der zwanzig Meter hohe Weihnachtsbaum lassen die Altstadt noch romantischer erscheinen und locken jedes Jahr nicht nur die Einheimischen, sondern auch zahlreiche Touristen an. Trotzdem ist es hier ruhig und sehr gemütlich. An den Ständen findet man traditionelle böhmische Handwerkskunst und natürlich auch besondere Leckereien. Glühwein gibt es ebenso wie Medovina, einen Honigwein, und Trdelnik, ein tschechisches Walnuss-Gebäck, sollte unbedingt auf dem Speiseplan stehen.

In Brüssel (Belgien) am Grand Place verbinden sich Shoppingvergnügen, Eisvergnügen und Unterhaltung zu einem besonderen Erlebnis. Fünf Wochen lang kann man hier auf einer riesigen Fläche Schlittschuh laufen. Rund 240 Stände bieten unzählige weihnachtliche Dekorationen und Leckereien an, und die alljährliche Weihnachtsparade, an der sowohl Einheimische als auch Touristen teilnehmen können, locken jedes Jahr Zehntausende Besucher an. Der gigantische Weihnachtsbaum wird von einer herrlichen Lichtshow begleitet, und das Riesenrad bietet einen fantastischen Überblick über den Weihnachtsmarkt.

In Valkenburg (Niederlande) erwartet ein einzigartiger Weihnachtsmarkt die Besucher, denn der Kerstmarkt liegt teilweise in einer Grotte, der Gemeentegrot. Dadurch bekommt dieser Markt eine unglaubliche Atmosphäre, die man nicht verpassen sollte.

Der Weihnachtsmarkt in Edinburgh (Schottland) ist im Gegensatz zu vielen eher fröhlich, laut und farbenfroh. Das Santa Land bietet zahlreiche Karussells, ein Labyrinth aus Tannenbäumen, die Grotte des Weihnachtsmanns, eine Eislauffläche und zahlreiche weihnachtliche Leckereien. Natürlich findet man auch hier an den Ständen das ein oder andere Weihnachtsgeschenk. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr das Festival Square Spiegeltent.

Der Christkindlimarkt in Zürich (Schweiz) hat einen ganz besonderen Weihnachtsbaum, welcher mit rund 7000 Swarovski – Kristallen zum Strahlen gebracht wird. Drum herum gibt es rund 150 Stände, wo es alles gibt, was Weihnachten ausmacht. Die kleinen Besucher freuen sich auf die ein oder andere Karussellfahrt, und währenddessen müssen die Erwachsenen garantiert nicht frieren. Denn dieser Weihnachtsmarkt findet nicht draußen statt, sondern drinnen.

Das könnte dir auch gefallen