Weihnachtsmarkt Rostock

Mit Schlemmermeile, Budenzauber und Weihnachtsrummel

Der Weihnachtsmarkt in Rostock vom 27. November bis 22. Dezember bietet seinen Besuchern sowohl besinnliche Stunden als auch Action. Bis zu 1,5 Millionen Menschen werden erwartet.

Für Genießer gibt es die Schlemmermeile in der Kröpeliner Straße. Hier haben die Besucher die Wahl zwischen einer Vielzahl von Leckereien. Warme Brezeln, Thüringer Rostbratwurst, Mutzen, Mandeln und Maronen werden hier angeboten. Aber auch exklusive Spezialitäten wie Rentierschinken aus Finnland und schwedischer Glögg locken die Besucher.

Der Nonnenhof des Klosters Zum Heiligen Kreuz bildet die perfekte Kulisse für den Historischen Weihnachtsmarkt. Rund dreißig Handwerker, Künstler, Händler und Gaukler präsentieren hier ihr Können und verwandeln den Platz mit ihren mehr als 20 Ständen in einen mittelalterlichen Markt. Hier gibt es alles, was damals Alltag war: Wollspinnerinnen, Gürtler, Schmuckgestalter, Tischler und viele weitere Handwerkkünstler bieten hier ihre Waren an. Auf die Kinder warten Märchenerzähler mit spannenden Geschichten, und Aktionen wie Axtwerfen, Feuershows und Bogenschießen lassen im Schein der Fackeln das Mittelalter wieder auferstehen.

Auf der Bummelmeile sind auf mehr als 3 km Markthändler aus verschiedenen Ländern vertreten. Souveniers, Handwerkskunst und Köstlichkeiten aus Finnland, Polen, Schweden, England oder den Niederlanden lassen kaum Wünsche offen.

[amazon_link asins=’B01L1UN1CG,B00EO38ZFG,3869400439′ template=’ProductCarousel‘ store=’nordkirmes0f-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’6b42b921-8650-11e7-87ea-5d5087f5bc56′]

Am Brink lädt ein kleines gemütliches Weihnachtsdorf mit vielen Sitzgelegenheiten zu einem entspannten Plausch mit Glühwein und Leckerem vom Schwenkgrill ein.

Die offizielle Eröffnung des Marktes findet am Montag, den 27. November ab 15:30 Uhr durch unter anderem den Weihnachtsmann, der Märchentante sowie Vertretern der Stadt Rostock statt. Natürlich gibt es noch viele weitere Angebote.  Weihnachtsbühnenzauber auf der Märchenschlossbühne, Aufführungen auf der Talentbühne, eine Weihnachtswerkstatt für die kreativen unter den Besuchern und eine Märchenwelt für die Kleinen machen den Besuch auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt zu einem Erlebnis.

Und wer so kurz vor Weihnachten doch ein wenig Action braucht, ist auf dem Weihnachtsrummel bestens aufgehoben. Ob Autoscooter, Geisterbahn, Spiegelkabinett, Riesenrad, Kinderfahrgeschäfte oder diverse Reihengeschäfte – der Weihnachtsrummel an der Fischerbastion bietet jede Menge Abwechslung. Sparfüchse aufgepasst! Jeden Mittwoch ist Familientag, so kann an den Fahrgeschäften sowie auch an den gastronomischen Betrieben ordentlich gespart werden.

Das könnte dir auch gefallen